In 4 Schritten zur optimalen Palettenwickeltechnik

Posted by Bob Lemmen

Schäden an Ihren Produkten möchten Sie natürlich unter allen Umständen vermeiden. Beschädigte Produkte wirken sich nicht nur nachteilig auf Ihr Image aus, sondern bringen auch erhebliche Zusatzkosten mit sich. Völlig ausschließen lässt sich das Schadensrisiko nicht, wohl aber minimieren. Und das ist auch nötig, denn Kunden haben nun mal hohe Erwartungen. Wer diese Erwartungen erfüllen will, muss in jedem Fall stabile Paletten zusammenstellen, und das geht nur mit cleverer Palettenwickeltechnik. Doch worauf genau ist zu achten, wenn man das Wickelverfahren optimieren will? Und wie sieht eine gut gewickelte Palette eigentlich aus? Zwei wichtige Fragen, die wir in diesem Blog beantworten. Außerdem gehen wir auf einige häufige Probleme ein und legen dar, wie sie sich vermeiden lassen.

Read More

Topics: Stretchwickler, Eindaemmungskraft, Produktschaden, palettenstabilität

Wie fest sollten Sie Ihre Palettenladungen wickeln?

Posted by Bob Lemmen

Die Rückhaltekraft kann den Unterschied zwischen einer sicher zu transportierenden Ladung und einer Katastrophe ausmachen, die jederzeit eintreten kann.

Read More

Topics: Eindaemmungskraft, Stretchwickeln

Die Eindämmungskraft prüfen

Posted by Bob Lemmen

Schritt 1: Was ist Eindämmungskraft?

Im Wesentlichen ist Eindämmungskraft der Umfassungsdruck, der Ihre Ladung zusammenhält. Eindämmungskraft ist das Ergebnis der Anzahl der Dehnfolienumwicklungen multipliziert mit der Umwicklungskraft (Festigkeit). Es ist der Schlüsselfaktor bei der Reduzierung von Schäden und Bereitstellung sicherer Ladungen. Sie müssen Tests und Kontrollen durchführen, um Ihre ideale Eindämmungskraft herauszufinden. Wenn Sie die Eindämmungskraft messen, sollten Sie immer drei Stellen einer umwickelten Ladung prüfen, damit Sie sicher sein können, dass die Ladung überall von der richtigen Kraft zusammengehalten wird.

So könnte das Verfahren aussehen.

Lassen Sie uns mit einer recht stabilen Ladung beginnen; sie wiegt eine Tonne und ist ca. 1,50 m hoch. Dank unserer Eindämmungskraftbestimmungsrichtlinien haben wir festgestellt, dass wir mindestens 10 Pfund Eindämmungskraft benötigen, um diese Ladung sicher zu transportieren. Mit unserem CFT-5 Containment Force-Tool messen wir in drei Bereichen — Oben, Mitte und Unten— und ermitteln Folgendes:
  • Oben: 7,5 Pfund
  • Mitte: 3,5 Pfund
  • Unten: 8,2 Pfund

Das ist eindeutig nicht genug. Denken Sie daran, dass Sie überall mindestens 10 Pfund benötigen, um diese Ladung sicher zu transportieren.

Read More

Topics: Stretchwickler, Eindaemmungskraft, Produktschaden

3 Things you must know about stretch wrapping
Semi-Automatic Stretch Wrapper Buying Guide

Latest Posts