• Please Select Your Region from the Map

     

    Grundsätze des Stretchwickelns

    Bei Lantech setzen wir uns dafür ein, effektives Stretchwickeln einfach zu machen. Das tun wir natürlich mit unseren Maschinen, aber wir verfügen aufgrund unserer langjährigen Erfahrung und der erfolgreichen Installation von mehr als 70.000 Anwendungen auch über fundierte Kenntnisse.

    Durch Beobachtung des Laderampenbetriebs und Untersuchung vieler Ladungen – sowohl der intakt als auch der beschädigt ankommenden – haben wir Kriterien entwickelt, die eine effektiv gewickelte Palettenladung definieren. Ein versandsichere Ladung:

    • muss überall auf der Ladung mit ausreichender Rückhaltekraft gewickelt sein
    • muss mit einem Folienstrang an der Palette befestigt sein
    • darf keine langen oder nachschleppenden Folienenden haben

    Sie können eine Fülle von Ressourcen rund um diese Themen auf unserer Website finden, und unser kostenloses On-Demand-Webinar bietet eine detaillierte Anleitung in einem hervorragenden 25-Minuten-Paket.

    Rückhaltekraft

    Die Rückhaltekraft ist der Schlüssel zum effektiven Stretchwickeln. Sie ist der primäre Kennwert und der beste Indikator dafür, ob eine Palettenladung versandsicher ist. Die Rückhaltekraft ist der Druck, den die Stretchfolie auf die Ladung ausübt. Sie hält die Ladung zusammen. Die Rückhaltekraft ergibt sich aus der Folienspannung und der Anzahl der auf eine Ladung angewendeten Umwicklungen.

    Die richtige Rückhaltekraft hängt vom Produkt und der Art der Ladung ab. Beispielsweise erfordern Papiertücher in ordentlichen Kolonnenstapeln eine ganz andere Rückhaltekraft als eine aus verschiedenen Artikeln bestehende Ladung, die schwer und instabil ist.

    Die Rückhaltekraft kann optimiert, gemessen und gesteuert werden. Dies ist auch notwendig. Das bedeutet regelmäßige Überprüfungen und Anpassungen, wenn sich der Folientyp und die Foliendicke ändern. Es ist auch wichtig, diese Daten zu erfassen.

    Befestigung der Ladung an der Palette

    Oft wird das Produkt beschädigt, wenn Ladungen von Paletten rutschen. Aber es gibt etwas, das Sie dagegen tun können.

    Die Ladung bis zum unteren Ende der Palette zu wickeln oder einfach etwas Folie zu einem „Seil“ zu bündeln, reicht nicht aus.

    Wir empfehlen, die Folie zu einem engen Strang zu verdrehen (damit er sich nicht auftrennen lässt, wie dies bei Seilen möglich ist) und den Strang ungefähr ein Zoll unter den Deckbrettern der Palette zu befestigen. Die Platzierung des Strangs ist wichtig, weil hierdurch der Kontakt mit den Gabeln eines Hubwagens oder Staplers vermieden werden kann. Wird die Folie bis zum unteren Ende der Palette gewickelt, wird sie beim Verladen von den Gabeln durchstochen. Dieses Durchstechen kann die Seite der Ladung zerreißen, was zu einer geringeren Rückhaltekraft und einer möglichen Beschädigung der Ladung führt.

    Folienenden

    Lose Folienenden werden hinter der Ladung hergezogen. Das schafft Sicherheitsrisiken und kann dazu führen, dass sich Ladungen teilweise entwickeln oder sich in nachgeschalteten Förderern oder in automatischen Lager- und Entnahmesystemen verfangen.

    Ein ordnungsgemäßer Umgang mit Folienenden ist notwendig. In vielen Fällen bedeutet das, dass die Folie richtig abgewischt wird – im Vertrauen auf die Haftung der Folie, die ein Anliegen des Folienendes gewährleistet. Im Falle bestimmter Anwendungen, wie z. B. bei halbautomatischen Wickelmaschinen, bedeutet dies, dass auf die Länge und Position des Folienendes geachtet werden muss. Bei anderen automatischen Anwendungen muss das Folienende möglicherweise verschweißt werden.

    Geschwindigkeit, Aufgaben und Kosten

    Ihre Ladung und Arbeitsumgebung sind wichtige Überlegungen, und wir sind immer gerne bereit, Probeladungen zu wickeln oder sogar mit Ihnen Fotos durchzuschauen, während wir mit Ihnen über Ihre Anforderungen am Telefon sprechen.

    Über die Grundsätze des Wickelns hinaus gibt es natürlich eine Vielzahl von Überlegungen, die bestimmen, welche Wickellösung für Ihre Einrichtung am besten ist.

    Lesen Sie unsere Rubrik „Worauf sollte man beim Kauf eines Stretchwicklers achten?“ um weitere Informationen zu Kostenerwägungen, Maschinenoptionen und Drehzahlbereichen zu erhalten. In dieser Rubrik finden Sie auch Lösungen zur Entlastung Ihrer Lagermitarbeiter, damit sich diese auf diejenigen Aufgaben konzentrieren können, die sie am besten verrichten.

    How to Fix Common Stretch Wrapping Problems

    Recent Posts